Auf die harte Tour

Bild6_Cover_HaseNominiert für den Hansjörg-Martin-Preis

Endlich kann Dole Kreuther zeigen, was er für ein toller Privatdetektiv ist: Er soll einen entführten Zauberkünstler finden. Doch dann geht alles drunter und drüber – Dole selbst wird von der Polizei verdächtigt, der Entführer zu sein. Dole wiederum verdächtigt seine Auftraggeberin, das Showkaninchen Cornelia Kleefeld, die Entführung eingefädelt zu haben. Welches Motiv könnte sie haben, ihren Chef verschwinden zu lassen? Und das Merkwürdigste: Der Entführte möchte gar nicht gefunden werden.
Eine ganz schön harte Karotte, an der Dole Kreuther da zu knabbern hat. Dass er ein Feldhase ist und wie alle Hasen und Kaninchen von den Menschen der Großstadt nicht für voll genommen wird, macht es nicht leichter. Doch Dole Kreuther hat das Glück seiner vier Hasenpfoten, eine große Klappe, ein noch größeres Herz, stets einen rettenden Einfall und vor allem: eine belgische Karotte parat. So schafft er es auch auf die harte Tour.

Auf die harte Tour, Obelisk Verlag, 2015, ISBN: 978-3-85197-805-6
Für Schnüffler, Ermittler und Spürnasen ab 9 Jahren
Illustrationen und Vignetten von Ulla Mersmeyer

Das Buch beim Verlag