Eine äußerst unterhaltsame Lesung

Nach längerer Zeit habe ich wieder einmal aus dem Pirat der Seifenmeere vorlesen dürfen, und zwar in Berlin-Buch. Dabei habe ich in meinen eigenen Geschichten Stellen „neu entdeckt“, die ich fast vergessen hatte. Viele Passagen habe ich ganz anders gelesen als sonst, es war eine richtige kleine Premiere. Das Publikum und ich haben viel gelacht und gestaunt. Und zum Schluss gab’s, na klar, eine quirlige Fragerunde.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.